Beifahrerin bei Unfall zwischen Lauscha und Steinach schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt eine Frau gestern Nachmittag gegen 14.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Lauscha und Steinach.

In Höhe der Göritzmühle versuchte ein 47-jähriger Golffahrer trotz Gegenverkehrs, nach links in Richtung Steinheid abzubiegen.

Eine entgegenkommende Polofahrerin bremste noch ab, konnte die Kollision aber nicht mehr verhindern. Ihr PKW stieß frontal gegen die Beifahrerseite des abbiegenden Golfes.

Dabei wurde die 32-jährige Beifahrerin im Golf so schwer verletzt, dass sie zur weiteren Behandlung per Rettungshubschrauber in ein Klinikum kam.

An den Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden, deren Gesamthöhe auf ca. 10.000 Euro geschätzt wird.

Beide Fahrer der beteiligten Fahrzeuge blieben nach bisherigen Informationen der Polizei unverletzt.

15.01.2018 / Landespolizeiinspektion Saalfeld / fp