Leichenfund in See bei Lehesten, Identität des Toten geklärt

In Lehesten im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt entdeckte am 31. Dezember 2017 gegen 11.30 Uhr ein Hobbytaucher bei einem Tauchgang in einem Schieferbruchsee einen Leichnam.

Der Zeuge informierte daraufhin die Polizei, die den Leichnam in der Folge mit Hilfe von Tauchern der Bereitschaftspolizei Thüringen barg.

Die Kriminalpolizei Saalfeld führte seitdem die weiteren Ermittlungen zur Identität des Mannes und der Todesursache.

Eine rechtsmedizinische Sektion zur Todesursache erfolgte. In deren Ergebnis kann nach bisherigen Erkenntnissen ein Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden.

Durch umfangreiche Ermittlungen und Zeugenhinweise konnte die Identität des Toten am 04. Januar 2018 geklärt werden.

Demnach handelt es sich um einen 38-jährigen Mann aus Saalfeld. Die Ermittlungen zu den Todesumständen dauern weiterhin an, auch heute wurde wieder nach Spuren am See gesucht.

« 1 von 8 »

04.01.2018 / Landespolizeiinspektion Saalfeld/ fp
Fotos: Arne Schein, Thüringen112