Brand nahe Juri-Gagarin-Ring in Erfurt ging glimpflich aus

Am Montagabend mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr in die Erfurter Innenstadt ausrücken.

Anwohner meldeten eine starke Rauchentwicklung und Brandgeruch aus einem Keller eines Wohnblocks am Juri-Gagarin-Ring.

Bei Eintreffen der Feuerwehr bestätigte sich die Erstmeldung. Umgehend begab sich ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Lageerkundung und Brandbekämpfung ins Gebäude.

Dort angekommen stellte sich heraus, dass nicht ein Kellerabteil oder Unrat im Block brannte, das Feuer fand man in einem Lüftungsschacht neben dem Gebäude vor.

Die Einsatzkräfte konnten den Kleinbrand mit einem Strahrohr schnell unter Kontrolle bringen, der Keller musste anschließend zwangsbelüftet werden.

Zu keiner Zeit bestand eine Gefahr für die Anwohner. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden.

jk20180101a0001
« 1 von 9 »

Vielleicht gefällt dir auch