Scheunenbrand in Tanna beschädigt auch Wohnhaus

In den frühen Mittwochmorgenstunden wurden Rettungsleitstelle und Polizei zu einem Scheunenbrand in Tanna im Saale-Orla-Kreis alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache war in der Frankendorfer Straße in einer Scheune ein Feuer ausgebrochen. Personen wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt.

Die Anwohner hatten das an die Scheune angrenzende Wohnhaus rechtzeitig verlassen, nachdem sie den Brand bemerkt hatten.

Der durch das Feuer entstandene Schaden an Scheune und Wohnhaus wird derzeit mit 100.000 Euro beziffert.

Durch die Hitze wurde auch ein weiteres Wohngebäude, das sich in unmittelbarer Nähe zur Scheune befindet, beschädigt. Hier wird der Schaden aktuell mit 20.000 Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei Saalfeld führt die weiteren Ermittlungen zur Brandursache.

20171227 040213
« 1 von 7 »

27.12.2017 / Landespolizeiinspektion Saalfeld / fp
Fotos: Feuerwehr Schleiz, Arne Schein