Vorfahrt missachtet: 23-Jährige bei Molschleben schwer verletzt

Auf der L1027 zwischen Molschleben und Gierstädt im Landkreis Gotha ereignete sich am Freitag gegen 15.40 Uhr, etwa auf Höhe Abzweig Bienstädt, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Ein 77-jähriger Mann aus Bienstädt fuhr aus einem Waldweg mit seinem Nissan heraus und bog nach links auf die Landstraße.

Dabei übersah er den herannahenden PKW Ford einer 23 Jahre alten Frau aus Herbsleben.

Beide Autos stießen zusammen und schleuderten in den Straßengraben. Hierbei wurde die Frau schwer verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, etwa 15.000 Euro. Für etwa eine Stunde war die Fahrbahn komplett gesperrt.

Warum der 77-Jährige das Auto der jungen Frau übersehen hat, wird nun von der Polizei ermittelt.

Fotos: Feuerwehr Molschleben

25.11.2017 / Landespolizeiinspektion Gotha / fp