Schule evakuiert: Papierhandtuchhalter in Gera in Brand gesetzt

Aufgrund einer Rauchentwicklung am Montag kurz nach 09.00 Uhr kam es zum Einsatz der Feuerwehr und der Polizei in einer Schule in der Leuchtenburgstraße in Gera.

Die Schule hatte bereits alle Schüler aus der Schule evakuiert, nachdem es zum Brandausbruch in einem Obergeschoss kam.

Hier brannte ein Papierhandtuchhalter. Die Feuerwehr löschte den Brand und das Obergeschoss bleibt bis auf Weiteres für den Schulbetrieb geschlossen.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Fall aufgenommen.

« 1 von 21 »

21.11.2017 / Landespolizeiinspektion Gera / fp
Fotos: Fachdienst Brand – und Katastrophenschutz – Feuerwehr Gera