Großkontrollen der Autobahnpolizei auf der A4 bei Erfurt

Eine sechsstündige Komplexkontrolle der Polizei fand am Donnerstag auf dem Parkplatz Willroder Forst auf der A4 bei Erfurt statt.

In beiden Fahrrichtungen kontrollierten knapp 60 Beamte der Autobahnpolizei und des Bildungszentrums Meiningen zusammen 102 Fahrzeuge aller Art, jedoch schwerpunktmäßig Gefahrguttransporte.

Kollegen der Landespolizei, die derzeit in Meiningen an einem Seminar für Gefahrgutrecht teilnehmen, konnten hier praktische Erfahrungen sammeln und von dem Wissen der Spezialisten der LKW-Kontrollgruppen der Autobahnpolizei profitieren.

Drei Lastern musste die Weiterfahrt wegen technischer Mängel und Mängel an der Landungssicherung untersagt werden.

Insgesamt wurden 59 Stk. Mängel, Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten u.a. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Drogen, Überladungen, Lenkzeitüberschreitungen und fehlender oder mangelhafter Gefahrgutpapiere festgestellt.

Fotos: Autobahnpolizei

17.11.2017 / Autobahnpolizeiinspektion / fp