Vorfahrt missachtet: Unfallverursacher bei Rudolstadt schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Chevroletfahrer am Montag bei einem Verkehrsunfall in Rudolstadt. Der 76-Jährige befuhr gegen 12.00 Uhr die Straße Alt Saale in Richtung Bundesstraße 88.

Als er nach links auf die Bundesstraße auffuhr, soll er laut Zeugenaussagen die Vorfahrt einer auf der Hauptstraße in Richtung Kirchhasel fahrenden Frau missachtet haben.

In der Folge stieß deren Passat gegen den Chevrolet, wobei beide Fahrzeuge stark beschädigt und der Chevroletfahrer schwer verletzt sowie eingeklemmt wurde.

Nachdem die Feuerwehren Kirchhasel, Uhlstädt und Etzelbach den Mann aus seinem Wrack befreit hatten, kam er zur weiteren Behandlung per Rettungswagen in ein Saalfelder Klinikum.

Die 58-jährige Frau im Volkswagen erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden.

Beide Fahrzeuge mussten nach dem Aufprall durch Abschleppdienste geborgen werden.

Die Höhe der entstandenen Sachschäden wird derzeit auf ca. 13 000 Euro geschätzt.

Fotos: Feuerwehr Kirchhasel

14.11.2017 / Landespolizeiinspektion Saalfeld / fp
Hier geht es zur Internetseite der Feuerwehr Kirchhasel.