Alkoholisierter Fahrer baut Unfall auf der A4 bei Weimar

Ein 52-jähriger polnischer Autofahrer baute Sonntagmorgen auf der A4 bei Weimar Richtung Frankfurt/M. unter Alkohol einen Unfall, bei dem er leicht verletzt wurde.

Nach einer Rechtskurve kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Straßengraben.

Ein Alkoholtest ergab 0,81 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Fotos: Polizei

23.10.2017 / Autobahnpolizeiinspektion / fp