Mann in Beton-Mischer in Kahla eingeklemmt und tödlich verletzt

Heute Vormittag kam es gegen 10.50 Uhr zu einem tragischen Arbeitsunfall im Betonwerk in Kahla im Saale-Holzland-Kreis.

Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst sowie die Polizei wurden 10.53 Uhr zur Einsatzstelle in die Gerberstraße gerufen.

Nach ersten Erkenntnissen war ein 54-jähriger Arbeiter auf dem Betriebsgelände während Reparaturarbeiten in eine Betonmischmaschine geraten und tödlich verletzt worden.

Trotz des schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte dem Mann nicht mehr geholfen werden. Er verstarb aufgrund seiner schweren Verletzungen.

Die Einsatzkräfte mussten den Toten, der vermutlich eingeklemmt wurde, aus der Maschine bergen.

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Das Betriebsgelände wurde weiträumig abgesperrt. Ein Notfallseelsorger kam vor Ort zum Einsatz.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Auch das Amt für Arbeitsschutz wurde einbezogen.

IMG 0388
« 1 von 5 »