Zu schnell: PKW kollidierte bei Ballstedt mit Baum

Gegen 7.00 Uhr kam es auf der Landstraße L1055 in Ballstedt im Weimarer Land zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

Die Fahrerin eines PKW Kia Optima befuhr die Landstraße aus Richtung Berlstedt kommend in Richtung Ballstedt. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve kam sie von der Fahrbahn ab, streifte zunächst einen Baum und kollidierte anschließend mit einem weiteren Baum frontal.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrerin verletzt. Sie musste mit einem Rettungswagen und einem Notarzt in das Klinikum Weimar gebracht werden.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Berlstedt und Ballstedt sicherten die Unfallstelle ab. Die Polizeiinspektion Weimar hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Fahrerin des PKW mit überhöhter Geschwindigkeit in die Kurve und kam deshalb von der Fahrbahn ab. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden. Er musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

jk20171006a0001
« 1 von 6 »