Zwei Verletzte nach Vorfahrtsfehler im Weimarer Land

Gegen 13.00 Uhr kam es auf der Landstraße L2139 zwischen Dassdorf am Berge und Ottstedt am Berge im Weimarer Land zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Der Fahrer eins PKW Volvo befuhr die Straße aus Ottstedt kommend in Richtung Daasdorf am Berge. Ein über den Plattenweg aus Hopfgarten kommender PKW Renault Captur wollte die Landstraße queren. Dabei übersah er den PKW Volvo und nahm ihm die Vorfahrt.

Infolgedessen kam es zum Zusammenstoß beider PKW. Der PKW Renault Captur drehte sich dabei und kam an einem Baum zum Stehen.

Die Insassen des Capturs erlitten dabei leichte Verletzungen. Der Fahrer sowie seine Beifahrerin mussten mit Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Der Fahrer des Volvos blieb unverletzt.

Die alarmierten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Hopfgarten und Daasdorf am Berge sicherten die Unfallstelle ab und klemmten die Batterien der Unfallfahrzeuge ab.

Die Polizeiinspektion Weimar hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. Sie mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Höhe der Schadenssumme ist noch nicht bekannt.

jk20171003a0001
« 1 von 10 »