Zwei Personen nach Unfall bei Meiningen schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Nachmittag zwischen Meiningen und Sülzfeld im Landkreis Schmalkalden-Meiningen.

Ein 21-jähriger Autofahrer kam aus noch ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr.

Er kollidierte dort mit einem entgegenkommenden 52-jährigen PKW-Fahrer.

Der Verursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Beide Fahrer wurden schwer verletzt und ins Klinikum Meiningen eingeliefert.

Die Landstraße wurde einige Stunden voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Die Freiwilligen Feuerwehren waren mit 7 Fahrzeugen und 31 Kameraden zur Unfallstelle geeilt.

DSC 8114
« 1 von 10 »

Fotos: Marcus Heinz