Schwere Verpuffung durch Propangasflasche auf Campingplatz

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schleiz und Saalburg wurden am Tag der Einheit um 11.05 Uhr zu einem Brand eines Bungalows auf dem Campingplatz Kloster im Saale-Orla-Kreis alarmiert.

Nach ersten Angaben der leicht verletzten Eigentümerin kam es beim Verschließen einer Propangasflasche zu einer Verpuffung.

Die Flammen griffen auf umliegende Ausstattungsgegenstände über. Die Wärme staute sich an der niedrigen Decke und der „Pyrolysevorgang“ hatte den gesamten Bungalow erfasst.

Der Bungalow ist durch den Brand so stark in Mitleidenschaft gezogen worden, dass er nun vermutlich abgerissen werden muss. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Die Saalburger Einsatzkräfte löschten im Innenangriff die Flammen, die Einsatzkräfte aus der Kreisstadt unterstützten sie beim Einsatz eines Hochleistungslüfters und bei der Absuche nach Brandnestern mittels Wärmebildkamera.

Was nun die Ursache der schlagartigen Verbrennung war muss die Kriminalpolizei ermitteln.

IMG 0774
« 1 von 4 »

03.10.2017 / Feuerwehr Schleiz, Ronny Schuberth / fp
Fotos: Ronny Schuberth