Autofahrerin fährt auf A4 bei Schmölln in Abfahrt geradeaus

Eine 72-jährige Autofahrerin aus der Nähe von Schmölln war Mittwochabend zu schnell, um an der Abfahrt Schmölln von der A4 abzufahren.

Sie fuhr geradeaus gegen einen Leitpfosten, ein Verkehrszeichen und die Halterung des “Ausfahrt”-Schildes.

An den Verkehrszeichen und dem Auto entstanden Schäden in Höhe von 6.000 Euro.

Sie blieb unverletzt, ihr Auto musste abgeschleppt werden.

28.09.2017 / Autobahnpolizeiinspektion / fp