Scheune eines Dreiseitenhofes im Landkreis Sömmerda abgebrannt

Am Mittwochabend geriet eine Scheune eines Dreiseitenhofes in Andisleben im Landkreis Sömmerda in Brand.

Die Rauchwolke war weithin sichbar und zog teilweise auch über die angrenzende Bundesstraße. Die Flammen haben sich rasch ausgebreitet.

Als die Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, stand die Scheune teilweise im Vollbrand.

Die Freiwilligen Feuerwehren waren mit einem Großaufgebot vor Ort und konnten ein Übergreifen auf angrenzende Wohnhäuser verhindern.

Die Löscharbeiten zogen sich bis in den später Abend hin. Wie das Feuer ausbrach, ist momentan noch nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Verletzt wurde nach aktuellen Erkenntnissen niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

IMG 0011
« 1 von 16 »

Fotos: Matthias Gränzdörfer