Mann bei Unfall auf A71 nahe Heldrungen schwer verletzt

Ein 62-jähriger Mann aus der Nähe von Querfurt verunglückte heute Morgen auf der A71 kurz nach dem Tunnel Schmücke in Richtung Schweinfurt.

Als er zum Überholen ansetzte, geriet der Kleintransporter aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern und schlug in die linke Leitplanke ein.

Der Transporter kippte daraufhin auf die Seite und rutschte in den Straßengraben.

Der Fahrer wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Fotos: Autobahnpolizei

13.09.2017 / Autobahnpolizeiinspektion / fp