Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf A9 bei Schleiz

Zwei Frauen aus dem Landkreis Dingolfing-Landau sind am Samstagnachmittag auf der A9 bei Schleiz  verletzt worden.

Sie fuhren auf der A9 in Fahrtrichtung Berlin und waren mit ihrem Auto verunglückt.

Aus unerklärlichen Gründen erschrak sich die 67-jährige Fahrerin und verriss dadurch das Steuer.

Sie kam ins Schleudern und konnte das Fahrzeug nicht mehr abfangen.

Der Wagen stieß mehrfach gegen die Mittelleitplanke und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung an der dieser zum Stehen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Insgesamt entstand an Auto und Leitplanke ein Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro.

Foto: Polizei

04.09.2017 / Autobahnpolizeiinspektion / fp