Scheune in Erfurt-Marbach komplett ausgebrannt

Mehrere Anrufer meldeten heute Nachmittag gegen 14.47 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Erfurter Ortsteil Marbach.

Aus noch ungeklärter Ursache war ein Feuer in einer Scheune ausgebrochen. Flammen loderten bereits aus dem Dachstuhl, als die Feuerwehr eintraf.

Die Rauchwolke war weithin sichtbar. Die Berufsfeuerwehr und einige Freiwillige Feuerwehren Erfurts waren im Einsatz.

Trotz des schnell Einsatzes der Rettungskräfte brannte die Scheune komplett aus. Benachbarte Gebäude konnten nach ersten Erkenntnissen geschützt werden. Eine ältere Dame wurde vorsorglich im Rettungswagen betreut.

In der Scheune wurden große Mengen Stroh gelagert. Warum das Feuer ausgebrochen war, ist noch nicht bekannt. Der genaue Sachschaden ist ebenfalls noch unklar.

Die Polizei und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Feuerwehr hat eine Brandwache eingerichtet.

« 1 von 14 »

Fotos: Matthias Gränzdörfer