Unfall bei Starkregen auf der A4 bei Ronneburg

Auf der A4 bei Ronneburg war gestern Abend ein PKW VW aus Lindau am Bodensee unterwegs, als Starkregen einsetzte.

Der 45-jährige Fahrzeugführer aus Stollberg/Erzgebirge geriet mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelleitplanke.

Auf dem mittleren und linken Fahrstreifen blieb der PKW entgegengesetzt stehen.

Ein nachfolgender VW aus dem Vogtlandkreis, der auf dem linken Fahrstreifen fuhr, konnte dem verunfallten Fahrzeug nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision.

Mit leichten Verletzungen wurde der 71-jährige Fahrzeugführer in das Klinikum nach Altenburg gebracht.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 31.000 Euro.

11.08.2017 / Autobahnpolizeiinspektion / fp
Fotos: Polizei