Brand einer Strohpresse bei Triptis im Saale-Orla-Kreis

Gestern Abend gegen 17.45 Uhr kam es aufgrund eines technischen Defektes zu einem Brand einer Strohpresse.

In der weiteren Folge entzündete sich das Stroh in der Presse, wodurch diese komplett ausbrannte und das Feuer auf das Stoppelfeld übergriff.

Die Zugmaschine konnte noch rechtzeitig von der Presse abgekoppelt werden, sodass sie keinen großen Schaden nahm.

Die Feuerwehren aus Mittelpöllnitz und Triptis konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro an der Strohpresse und dem Feld, wovon ca. 1500 Quadratmeter verbrannten.

10.08.2017 / Polizeiinspektion Saale-Orla / fp
Foto: Feuerwehr Triptis