Sturzbetrunken in Wipfratal gegen Laterne – Fahrer verletzt

In den Abendstunden des 28. Juli 2017 ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Ortsdurchfahrt Dannheim im Ilm-Kreis.

Ein 58-jähriger Mann kam mit seinem Dacia Sandero nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte ungebremst mit einer Straßenlaterne und einem sich neben der Fahrbahn befindlichen Wohnhaus.

Der Fahrer stand unter erheblichen Alkoholeinfluss. Da dieser nicht mehr in der Lage war den Alkomaten zu bedienen, muss die Polizei nun das Ergebnis der Rechtsmedizin Jena abwarten.

Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Wipfratal Nord und Wipfratal Mitte waren im Einsatz. Sie sicherten die Einsatzstelle ab, nahmen auslaufende Betriebsflüssigkeiten auf und unterstützten den Abschleppdienst.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf circa 13.000 Euro geschätzt. Aufgrund des Unfalles war auch die Straßenbeleuchtung im gesamten Ort ausgefallen.

Fotos: Feuerwehrverein Hausen im Wipfratal e.V.

30.07.2017 / Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau / fp