Suhler Kripo ermittelt in zwei Todesfällen in Südthüringen

Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Suhl waren am späten Nachmittag des 28. Mai 2017 in einem Wohnhaus in der Gemeinde Nahetal-Waldau wegen zwei tot aufgefundener Bewohner im Einsatz. Gegen 17.30 hatte ein 31-Jähriger einen 66-jährigen Mann auf dem Grundstück stranguliert festgestellt.

Da der eingesetzte Notarzt im unmittelbaren Umfeld der Leiche einen Hinweis auf eine zweite Person fand, erfolgte eine intensivere Nachschau im Haus. Hier entdeckte der Arzt eine 92-Jährige leblos in einem Bett liegend und bescheinigte auch bei ihr den Tod.

Der Finder sowie die beiden Verstorbenen gehören einer Familie an. Während nach dem gegenwärtigen Ermittlungsstand keine Zweifel an der Selbsttötung des 66-Jährigen bestehen, kann die genaue Todesursache der Frau nur durch eine rechtsmedizinische Untersuchung ermittelt werden.

« 1 von 4 »

30.05.2017 / Landespolizeiinspektion Suhl / fp