Lost Place “Alte Milbitzer Heilstätten” bei Gera brennt

Eine weithin sichtbare Rauchentwicklung gab es am Abend über dem Gelände des Lost Place “Alte Milbitzer Heilstätten” in Gera. Das Feuer war am frühen Abend gegen 19.15 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in dem teilweise verfallenen und unbewohnten Gebäude ausgebrochen. Die Kameraden der Geraer Feuerwehr wurden zunächst zu einem Waldbrand alarmiert. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass nicht der Wald, sondern der Dachstuhl des Gebäudes im Vollbrand stand.

Daraufhin wurden weitere Kräfte und Mittel nachalarmiert, sodass insgesamt 45 Einsatzkräfte und 9 Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr Gera, der Freiwillige Feuerwehr Gera Mitte und der Feuerwehr Gera-Liebschwitz im Einsatz waren. Nach Informationen des Fachdienstes Brand- und Katastophenschutz der Feuerwehr Gera war das Herankommen an die Einsatzstelle sehr schwierig, da das komplette Gelände verwildert und zugewuchert war. Außerdem musste eine längere Schlauchleitung zur Wasserversorgung gelegt werden.

Gegen 20.30 Uhr war der Brand vollständig unter Kontrolle, ein Übergreifen auf andere Gebäude oder Bäume konnte verhindert werden. Völlig unklar ist momentan noch, wie das Feuer ausbrechen konnte. Brandstiftung wird vermutet, die polizeilichen Ermittlungen laufen an.

« 1 von 6 »

Fotos: Arne Schein