Viel Action: Tag der Feuerwehr in Weimar lockt zahllose Besucher an

Viele wissensdurstige, interessierte Besucher und Eltern mit ihren Kids folgten der Einladung des Stadtfeuerwehrverband Weimar e.V. in Zusammenarbeit mit dem Amt für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst Weimar zum Tag der Feuerwehr und 10 Jahre Gefahrenschutzzentrum am 20. Mai 2017 ab 12.00 Uhr in der Kromsdorfer Straße in Weimar.

Neben einer Fahrzeug- und Technikschau mit Oldtimern und aktuellen Einsatzfahrzeugen, eine Spritzwand für die Kleinsten, Infostände der Feuerwehr zum Thema Rauchmelder, Feuerlöscher, Atemschutz und Planspiele zur Weiterbildung der Feuerwehrkräfte, wurde den gesamten Nachmittag ein aufregendes Programm für Groß und Klein geboten. Auch gab es wieder die Möglichkeit an Rundgängen durch das Gebäude teilzunehmen, um die Wache der Berufsfeuerwehr und vieler anderer beheimateter Hilfsorganisationen kennenzulernen. Auch das DLRG war mit ihrer Technik vor Ort. Die Kids konnten in einem Feuerwehrauto Platz nehmen und mitfahren.

Höhepunkt waren die Schauvorführungen zum Thema Fettexplosion, Zerknall von Gasbehältern wie z.B. Deospray öä., die Brandbekämpfung mit Feuerlöschern und die Vorführung der Feuerwehren in Zusammenarbeit mit dem Sanitätsdienst Weimar. Nach einem Verkehrsunfall wurde ein junger Fahrer in seinem PKW eingeklemmt. Das Fahrzeug fing sofort Feuer. Umgehend wurden Kräfte der Feuerwehr alarmiert. Wie lange dauert es von Alarmierung bis zum Eintreffen am Unfallort? Den Besuchern wurde so der Ablauf eines solchen Einsatzes realistisch dargestellt. Auch die Höhenrettung kam nicht zu kurz. So hing ein Mensch nach einem Unfall in schwindelerregender Höhe fest und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Mit der Drehleiter wurde er nach kurzer Zeit gerettet. Der Feuerwehrnachwuchs der Jugendfeuerwehr demonstrierte die Brandbekämpfung einer Wohnung.

So konnten die Besucher den ganzen Tag über erfahren, wie vielfältig und abwechslungsreich die Tätigkeiten der Feuerwehr mittlerweile sind. Nicht nur das klassische “Brände löschen” steht hier im Vordergrund.  Die Kameraden der Feuerwehren gaben sich größte Mühe und bescherten ihren Gästen einen vielseitigen und unterhaltsamen Tag. Die Veranstaltung wurde bei bestem Wetter sehr gut besucht. So strömten hunderte Personen auf den Hof des Gefahrenschutzzentrums. Nebenbei wurden sie den ganzen Tag bei Rostbratwurst, Brätel, Erbsensuppe, Softeis und Kuchen ordentlich verköstigt. Oberbürgermeister Wolf, Bürgermeister Kleine und Thüringens damaliger Innenminister Geibert waren auch mit dabei und schauten sich das rege Treiben an.

« 1 von 74 »

Einsatzübung der Jugendfeuerwehr Weimar zum Tag der Feuerwehr im Gefahrenschutzzentrum der Stadt Weimar. #feuerwehr #jugendfeuerwehr #weimar

Posted by Stadtfeuerwehrverband Weimar e.V. on Sonntag, 21. Mai 2017