Freiwillige Feuerwehr Erfurt-Vieselbach bekam HLF20 feierlich übergeben

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Vieselbach erhielt am gestrigen Nachmittag vor dem traditionellen Maifeuer offiziell durch den Oberbürgermeister Herrn Andreas Bausewein und Vertretern der Berufsfeuerwehr Erfurt das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 übergeben. Bürger und Bürgerinnen, aber auch Kameraden und Kameradinnen aus anderen Wehren kamen vorbei, um das neue Fahrzeug genau unter die Lupe zu nehmen.

Unter den Gästen waren u.a. auch Vertreter der Gemeinde Vieselbach, Amtsleiter Tobias Bauer und Schulleiter der Landesfeuerwehr- und Kastastrophenschutzschule Bad Köstritz, Herr Jörg Henze. Bei Thüringer Bratwurst und einem leckeren Getränk konnten alle Interessierten das neue HLF bestaunen.

Die Kosten für das neue Fahrzeug belaufen sich auf insgesamt 350.000 Euro. Die Stadt Erfurt leistete davon einen Eigenanteil in Höhe von 225.000 Euro, der Rest wurde durch Fördermittel vom Land Thüringen bereitgestellt. Nach der Fahrzeugübergabe begann der gemütliche Teil des Abends, das traditionelle Maifeuer.

Die Gemeinde Vieselbach dankt allen Helfern und den Organisatoren des Vereines der Freiwilligen Feuerwehr Vieselbach e.V. und den Helfern der Freiwilligen Feuerwehr Vieselbach für das gut gelungene Maifeuer und die gesamte Organisation im Umfeld! “Es war ein tolles Event, welches einen wichtigen Beitrag für das Miteinander unseres Ortes leistet”, sagte ein offizieller Vertreter der Gemeinde.

« 1 von 17 »