Polizei sichert Fußballspiel in Weimar ab

Kräfte der Bereitschaftspolizei Thüringen sicherten am gestrigen Tag mit mehreren Einsatzkräften das Fußballspiel zwischen dem FC Rot-Weiß Erfurt und dem SC 03 Weimar in Weimar ab.

Die Erfurter Fans wurden durch die Polizei vom Hauptbahnhof und dem Berkaer Bahnhof zunächst zum Goethe- und Schiller-Denkmal begleitet. Hier schossen die Erfurter ein Gruppenfoto vor dem Denkmal. Anschließend ging es zu Fuß durch die Innenstadt und über die Jenaer Straße / Bundesstraße 7 zum Sportplatz am Lindenberg.

Während des Marsches kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen entlang des Weges. Die Polizei musste die Jenaer Straße / Bundesstraße 7 zeitweise sperren. Begleitet wurde der Fanmarsch auch durch einen Wasserwerfer der Thüringer Bereitschaftspolizei.

Nach Spielende wurden die Fans dann wieder zu den Bahnhöfen zurückbegleitet.

« 1 von 13 »