Zufahrt zur A71 bei Arnstadt-Nord seit heute Vormittag wieder frei

Seit gestern Abend war die Zufahrt zur Autobahn A71, Anschlussstelle Arnstadt-Nord aus Richtung Arnstadt kommend, wegen eines LKW-Unfalles voll gesperrt. Der LKW mit Anhänger kam gegen 19.30 Uhr etwa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Gespann geriet ins Schleudern. Dem 25-jährigen LKW-Fahrer gelingt es zunächst, wieder die Kontrolle über das Fahrzeug zu bekommen.

Die Zugmaschine stellte sich dann aber quer über die Fahrbahn, der Anhänger stürzte in den Straßengraben. Der geladene Container wurde dabei stark beschädigt und brach auseinander. Die Ladung wurde auf der Straße und im Straßengraben verstreut. Der geschätzte Schaden wurde auf über 60.000 Euro geschätzt.

Die Bergung des LKW mit Anhänger sowie der Ladung hat bis zum heutigen Vormittag gedauert. Um 10.00 Uhr wurde die Vollsperrung aufgehoben.

« 1 von 4 »

22.03.2017 / Landespolizeiinspektion Gotha / fp
Fotos: Feuerwehr Arnstadt