Alkoholisierter Fahrer lenkt bei Georgenthal in Gegenverkehr

Bei einem Unfall am Montagabend in Georgenthal (Landkreis Gotha) wurde ein 39-Jähriger schwer verletzt. Der Mann geriet 20.25 Uhr mit seinem Audi aus Richtung Nauendorf in einer Linkskurve auf die andere Fahrbahnseite. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem Honda. Der Honda fuhr in die rechte Seite des Audis. Der 28-jährige Honda-Fahrer wurde leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch wahrgenommen, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Eine Blutentnahme machte sich erforderlich, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall komplett zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf über 37.000 Euro. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

21.03.2017 / Landespolizeiinspektion Gotha / fp
Foto: press-picture.com – Christian Heinemann