21-jähriger Fahrer überschlägt sich mit BMW bei Ramsla

Am 17. März 2017 gegen 07.30 Uhr befuhr ein 21-jähriger Fahrer eines PKW BMW mit seiner 20-jährigen Mitfahrerin die L1054 aus Richtung Ettersberg- Siedlung kommend in Richtung Ramsla. Beim Durchfahren einer leichten Linkskurve kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer versuchte durch Gegenlenken das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn zu bringen. Dies gelang ihm zunächst. Im weiteren Verlauf brach das Heck des Fahrzeugs aus.

Anschließend rutschte er quer stehend in den Grabenbereich. Hier kollidierte das Fahrzeug mit einem Kilometrierungspunkt und einem Obstbaum. In der weiteren Folge überschlug sich sein PKW BMW mehrfach. Letztendlich blieb es auf dem angrenzenden Feld, auf der rechten Fahrzeugseite liegen. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden mit ca. 2500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das Fahrzeug überschlug sich auf dem Feld. Fotos: Polizei

20.03.2017 / Polizeiinspektion Weimar / fp