Notarzteinsatzfahrzeug auf A71 bei Voigtstedt komplett ausgebrannt

Bei Voigtstedt auf der A71 in Richtung Schweinfurt war gestern Abend ein Notarzteinsatzfahrzeug aus dem Kyffhäuserkreis unterwegs. Plötzlich begann das Fahrzeug im Motorraum an zu brennen und die Bremsen versagten.

Der 50-jährige Fahrzeugführer konnte den PKW noch auf den Standstreifen zum Stehen bringen. Er und sein 34-jähriger Beifahrer verließen das Fahrzeug bevor dieses komplett ausbrannte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 35.000 Euro.

14.03.2017 / Autobahnpolizeiinspektion / fp
Foto: Polizei