Schwerverletzter nach Frontalzusammenstoß auf B88 bei Jena

Am 08. März 2017 gegen 19.07 Uhr kam es auf der Bundesstraße 88 im Jenaer Himmelreich zu einem schweren Frontalzusammenstoß mit einer eingeklemmten Person. Der 55-jährige Unfallverursacher befuhr die Bundesstraße stadtauswärts in Richtung Dornburg. Er fuhr aus bisher ungeklärter Ursache über die Gegenfahrbahn. Er kam offenbar teilweise von der Fahrbahn ab und fuhr wieder zurück auf die Fahrbahn. Dort kollidierte er mit einem stadteinwärts fahrenden Fahrzeug eines 66-jährigen Fahrers.

Der Unfallverursacher wurde im Auto eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Er musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Der andere Fahrer wurde ebenfalls verletzt. Ein Gutachter unterstützte die Polizei bei der Unfallaufnahme. Die B88 musste länger als zwei Stunden voll gesperrt werden. Die Hohe des entstandenen Sachschadens wird auf über 21.000 Euro geschätzt. Es werden Zeugen gesucht und insbesondere der Fahrer eines weißen Transporters, der den Unfall beobachtet haben muss.

IMG 8501
« 1 von 9 »

09.03.2017 / Landespolizeiinspektion Jena / fp

Vielleicht gefällt dir auch