Zwei Tote nach Verkehrsunfall auf „Fortuna“-Kreuzung bei Weida

Am 27. Februar 2017 gegen 12.25 Uhr kam es auf der B92, Kreuzung Fortuna zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Greiz kommender vorfahrtsberechtigter LKW befuhr die B92 in Richtung Weida und kollidierte in der Folge mit einem aus Richtung Clodra kommenden PKW. Der LKW schob den VW quer über die Kreuzung, so dass beide Fahrzeuge im Straßengraben zum Stehen kamen.

Der Tanklaster begrub den PKW unter sich. Zur Bergung des unter dem Tanklastzug liegenden PKW kam ein Kran zum Einsatz. Ein älteres Ehepaar im PKW hat den Unfall nicht überlebt. Die Straßensperrung dauert derzeit noch an. Aktuell laufen immer noch die Bergungsmaßnahmen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommmen. Ein Sachverständiger unterstützt die Polizei.

« 1 von 7 »

27.02.2017 / Landespolizeiinspektion Gera / fp
Fotos: Arne Schein