Mehrere Alkoholfahrten nach Fasching in Mellingen festgestellt

Die Weimarer Polizei führte letzte Nacht in Mellingen Alkoholkontrollen in der Blankenhainer Straße durch. Gegen 00.30 Uhr wurde ein 24-jähriger Polofahrer angehalten, er hatte 0,76 Promille Alkohol in der Atemluft. Gegen 01.00 Uhr wurde eine 32-jährige Volvofahrerin gestoppt, sie hatte 1,01 Promille gepustet. Beide erwartet ein Bußgeldverfahren.

Gegen 02.15 Uhr rangierte ein 26-jähriger VW-Fahrer unter Alkohol in Mellingen Hinterm Dorf und stieß gegen einen geparkten Skoda Octavia. Dieser Unfall wurde durch Zeugen beobachtet, diese verständigten die Polizei. Hier waren über 1,8 Promille im Spiel, es folgte eine Blutentnahme und der Führerschein wurde sichergestellt.

24.02.2017 / Polizeiinspektion Weimar / fp