19-Jähriger nach Vorfahrtsverstoß bei Birkenhügel schwer verletzt

Am vergangenen Samstag gegen 16.15 Uhr fuhr ein 19-Jähriger in einem schwarzen PKW BMW aus Birkenhügel (Saale-Orla-Kreis) kommend, nach links auf die Landesstraße 1093, in Richtung Blankenberg auf. Der 48-jährige Fahrer eines silbergrauen BMW fuhr zur gleichen Zeit die Landesstraße 1093, aus Richtung Blankenberg kommend, in Richtung Bundesstraße 90.

Der 19-jährige Fahrer des schwarzen BMW beachtete vor dem Linksabbiegen das Zeichen 205, Vorfahrt gewähren, nicht und stieß mit dem silbergrauen BMW frontal zusammen. Beide Fahrer, die allein in den Autos waren, wurden von Ersthelfern aus den Wracks befreit. Die Freiwilligen Feuerwehren Birkenhügel und Bad Lobenstein übernahmen die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle.

Der junge Fahrer im schwarzen BMW wurde schwer verletzt und im Krankenhaus stationär aufgenommen. Der 48-jährige Geschädigte wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren aufgrund des wirtschaftlichen Totalschadens nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Straße war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen bis ca. 18.15 Uhr voll gesperrt.

Mehrere Rettungswagen waren im Einsatz. Fotos: Feuerwehr Birkenhügel

06.02.2017 / Polizeiinspektion Saale-Orla / fp