61-Jähriger verursacht zwei Unfälle bei Waltershausen mit 1,4 Promille

Gleich zwei Verkehrsunfälle verursachte Montagabend ein 61-jähriger Audi-Fahrer in der Nähe von Waltershausen. Erst kam es gegen 18.23 Uhr zu einer Unfallflucht. Der Mann geriet zwischen Schwarzhausen und Fischbach auf die Gegenfahrbahn. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß mit einem VW Golf, der linke Außenspiegel wurde zerstört. Die 26-jährige Golf-Fahrerin blieb unverletzt. Der zweite Unfall passierte nur zwei Minuten später.

Auch hier geriet der Mann auf die Gegenfahrspur, der Spiegel eines 56-jährigen Polo-Fahrers wurde abgefahren. Dann kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem hinter dem Polo fahrenden Golf. Die 28-jährige Fahrerin und der 61-Jährige selbst wurden leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Mann betrunken war. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Der Unfallschaden bei diesem Unfall wurde auf über 16.000 Euro geschätzt.

31.01.2017 / Landespolizeiinspektion Gotha / fp