30-Jährige mit 2,6 Promille kollidiert mit mehreren PKW in Gräfinau-Angstedt

Eine 30-Jährige verursachte am Samstag gegen 17.30 Uhr mit ihrem PKW Ford mehrere Verkehrsunfälle in der Ortslage von Gräfinau-Angstedt mit einem Gesamtschaden von ca. 13000 Euro. Zunächst kollidierte sie in der Teichstraße frontal mit einem entgegenkommenden PKW Mazda. Anschließend entfernte sie sich von der Unfallstelle. Hierbei stieß sie erneut gegen den PKW Mazda, anschließend gegen einen weiteren PKW BMW sowie eine angrenzende Mauer und eine Warnbake.

In der Gehrener Straße kollidierte sie zudem mit einer Lichtzeichenanlage und setzte ihre Fahrt in Richtung Wümbacher Straße fort. Hier kollidierte sie mit einem PKW Lada. Anschließend konnte sie durch das beherzte Einschreiten des Lada-Fahrers bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass sie erheblich unter Einwirkung von Alkohol stand. Ein durchgeführter Vortest ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Durch den Unfall wurde eine Person schwer verletzt.

11.12.2016 / Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau / fp

Vielleicht gefällt dir auch