Übergabe eines neuen Rettungswagen in Blankenhain

Die Rettungswache Blankenhain der Johanniter-Unfall-Hilfe bekam am 08. November 2016 einen neuen Rettungswagen (links im Bild) übergeben. An der Übergabe waren Herr Koch vom Regionalvorstand der JUH Mittelthüringen, Herr Bertram als Leiter Einsatzdienst, Herr Rotter als Leiter der Rettungsleitstelle Weimarer Land, Frau Lang als Wachleiterin der Rettungswache Blankenhain und ein Teil der diensthabenden Besatzung dabei.

Der alte Rettungswagen vom Typ Mercedes Sprinter wurde nach nun mehr 6 Jahren im Dienst und insgesamt 12.400 Einsätze abgeschrieben. Dies machte die Neuanschaffung notwendig. Mit einhergehen die Fortschritte der Medizintechnik, das Fahrzeug und alle Geräte sind auf dem neusten Stand der Technik.

Die Rettungswache Blankenhain bedient ein großes Einsatzgebiet im südlichen Weimarer Land, kommt aber auch überörtlich auf Anforderung anderer Rettungsleitstellen in “fremden” Landkreisen zum Einsatz. Das Team der Rettungswache Blankenhain besteht aus 23 hauptamtlichen und 5 ehrenamtlichen Kräften, sowie einer Auszubildenden zur Notfallsanitäterin im 1. Lehrjahr.

Im Jahr 2015 fuhren die Retter mit dem alten Rettungswagen insgesamt 1419 Einsätze. Die Zahl der Einsätze in diesem Jahr wird auf ca. 2200 Einsätze bis zum Jahresende ansteigen. Im Jahr 2015 wurden mit allen Fahrzeugen der Rettungswache Blankenhain insgesamt 5511 Einsätze abgearbeitet. Bis September 2016 wurden bereits 4299 Einsätze gezählt. Hier sind Einsätze von Fremdrettungsfahrzeugen noch nicht mit aufgeführt.

img_7442
Herr Koch übergibt Wachleiterin Ricarda Lang den Fahrzeugschlüssel für den neuen Rettungswagen