Hoher Sachschaden nach Wohnungsbrand in Gera

Am 03. Oktober 2016 gegen 12.34 Uhr ging es für die Löschzüge der Berufsfeuerwehr und zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Gera-Langenberg zu einem Wohnungsbrand in den Akazienweg in Gera. Hier brannte es im Obergeschoss eines Wohnhauses. Beim Eintreffen der ersten Kräfte schlugen die Flammen  und dichter Rauch bereits aus den Fenstern.

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz begann sofort mit der Brandbekämpfung und konnte das Feuer zügig löschen. Zum Glück hatten alle Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen, sodass keine Verletzten zu beklagen waren. Der Sachschaden im Haus ist groß. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

04.10.2016 / Fachdienst Brand- und Katastrophenschutz Gera / fp
Fotos: Arne Schein

« 1 von 6 »