Brand in Wohnung eines Vierseitenhof in Dornheim

Am 01. Oktober 2016 gegen 11.25 Uhr kam es in Dornheim im Ilm-Kreis aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Wohnung in einem Vierseitenhof. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen und dichter Rauch aus dem Fenster der betroffenen Wohnung. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz wurden gleichzeitig zur Brandbekämpfung ins Gebäude geschickt. Auf Grund der starken Rauchentwicklung und der großen Hitze gestaltet sich die Brandbekämpfung sehr schwierig, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr Arnstadt.

Um an die Glutnester zu gelangen, musste das Dach teilweise geöffnet werden. Die Wohnung ist momentan unbewohnbar. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren die Feuerwehren Alkersleben, Rudisleben, Elxleben, Dornheim und Arnstadt. Auch der Gerätewagen Atemschutz-Strahlenschutz des Ilm-Kreises war mit vor Ort, um ausreichend Atemluftflaschen und Reservemasken für die Atemschutzgeräteträger vorzuhalten. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.

« 1 von 29 »