Teddy für Maya: Wohnmobil bleibt bei Suhl im Tunnel liegen

Am vergangen Freitagnachmittag bleibt eine Familie aus Sömmerda mit ihrem Wohnmobil auf der A71 mitten im Tunnel Rennsteig liegen. Durch einen Getriebeschaden ging es weder vor noch zurück. Auf dem rechten Fahrsteifen bleibt das Wohnmobil stehen. Mit an Bord ist die einjährige Maya. Während die Familie auf den Abschleppdienst wartet, donnert der restliche Verkehr weiterhin am Pannenfahrzeug vorbei. Es ist laut und eng im Tunnel.

Die kleine Maya fängt immer wieder an zu weinen, was auch die Mutter sichtlich mitnimmt. Die Polizisten vor Ort nehmen die beiden schließlich mit ihren Streifenwagen, wo es viel ruhiger ist. Sie schenken der Kleinen einen eigens für solche Fälle an Bord befindlichen Teddy der Teddy- Stiftung. So können sie Maya und ihrer Mama wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern und sie von dem langen Warten auf den Abschleppdienst ablenken.

27.09.2016 / Autobahnpolizeiinspektion / fp