Dritter Waldbrand diese Woche bei Tannroda hält Feuerwehren auf Trab

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Blankenhain, Bad Berka, Tannroda und Gutendorf wurden am 25. August 2016 gegen 14.00 Uhr zu einem Waldbrand zwischen Thangelstedt und Tannroda (Landkreis Weimarer Land) alarmiert. Gut 500 Meter westlich der Alexanderhütte brannte das Unterholz auf einer Fläche von etwa 1000 Quadratmetern und drohte in die Baumspitzen überzugreifen. Das trockene Holz brannte wie Zunder und erschwerend kam der immer wieder auffrischende Wind hinzu, der das Feuer und den Qualm vor sich her trieb. Hier waren sich die Floriansjünger einig, es hilft nur Wasser in Massen, um das gut 30 mal 30 Meter große Waldstück erfolgreich ablöschen zu können.

Doch da zeigte sich auch gleich das größte Problem. Zwar haben die Retter einige Kubikmeter in ihren Wagen an Reserven, doch bei einem Feuer dieses Ausmaßes war das trockene Ende rasch absehbar. Deswegen wurde, wie auch bereits am Montag und Dienstag dieser Woche, als der Wald zwischen Tannroda und Kranichfeld brannte, ein Pendelverkehr zum Tannroda Markplatz eingerichtet. „Wir haben durch die günstige Wegführung hier im Wald eine Art Kreisverkehr eingerichtet.“, fasste Einsatzleiter und Stadtbrandmeister der Blankenhainer Wehr Manfred Nagel die Situation zusammen. Zwar war das Gelände im Vergleich zum Dienstag um Längen einfacher zu bewerkstelligen, doch die fast fünffache Fläche des Brandes ließ die Kameraden rotieren. Mit einem leichten Schaumgemisch (Netzwasser) löschten sie dieses Mal den Bereich ab, damit das Wasser nicht einfach weg lief und im Boden gebunden wurde.

Gegen 16.30 Uhr machte sich Erleichterung unter den Einsatzkräften breit, das Feuer war bekämpft. Auch das zur Einsatzstelle geeilte Forstamt ist froh über den glimpflichen Ausgang. Sie stellten zum Einsatzende aber noch zur Brandwache einen zusätzlichen 4000 Liter Tank bereit, den sie mit einem Schlepper herankarrten. Eine Selbstentzündung schließt Revierförster Andreas Bauchspieß mittlerweile nahezu aus: „Dafür haben wir viel zu viel Beschattung durch die Bäume. Hier kommt kam ein Sonnenstrahl auf den Boden, der das Feuer auslösen könnte.“ Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

IMG 2191B
« 1 von 5 »