Balkonbrand griff auf Fassade eines Wohnhauses in Tannroda über

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Berka, Schoppendorf und Tannroda wurden am Donnerstag, den 11. August 2016 gegen 14.41 Uhr zu einem Gebäudebrand nach Tannroda (Kreis Weimarer Land) alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kameraden an der Einsatzstelle brannten Teile eines Balkons und einer angrenzenden Fassade, welche mit vertrockneten Wein bewachsen war, in voller Ausdehnung. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Dach verhindert werden. Der Brand wurde mit einem C-Strahlrohr gelöscht. Anschließend wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera auf weitere Hitze- und Glutnester überprüft.

Gegen 15.20 Uhr konnte Erste Kräfte wieder abrücken. Die Polizeiinspektion Weimar und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen ging das Feuer vom Balkon aus und griff dann auf den vertrockneten Wein über. Wieso das Feuer ausbrach ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Personen wurden nicht verletzt.

Kräfte im Einsatz: Freiwillige Feuerwehren Bad Berka, Schoppendorf und Tannroda, Polizeiinspektion Weimar, Kriminalpolizei

 DSC0766B
« 1 von 5 »