Drogen und Bargeld in Erfurt durch Spezialkräfte sichergestellt

Der Kriminalpolizei Erfurt gelang gestern in Zusammenarbeit mit Kollegen aus Bayern und mit der Unterstützung von Spezialkräften des TLKA die Festnahme von Drogendealern. Vorausgegangen waren umfangreich geführte kriminaltaktische Maßnahmen, die gestern Nachmittag in der Waldemarstraße zum Zugriff auf die Täter durch Spezialkräfte des TLKA führten. Bei der Übergabe von 147 Gramm Methamphetamin auf offener Straße wurden zwei Männer im Alter von 34 und 42 Jahren festgenommen.

Einer der Männer hatte mehrere hundert Euro Bargeld dabei. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten über 15.000 Euro Bargeld aufgefunden und sichergestellt werden. Weiteres Rauschgift wurde nicht gefunden. Gegen den 34-Jährige Erfurter wurde am heutigen Tag durch das Amtsgericht Erfurt Haftbefehl erlassen. Der 42-Jährige befindet sich mit Beendigung der Maßnahmen wieder auf freiem Fuß.

05.08.2016 / Landespolizeiinspektion Erfurt / fp

« 1 von 3 »