Milchlaster durchbricht Mittelleitplanke auf der A9 bei Bad Lobenstein

Schwerer Unfall heute Mittag auf der A9 kurz hinter der Anschlussstelle Bad Lobenstein in Richtung München. Aus bisher unbekannten Gründen kam ein LKW, beladen mit 23.000 Liter Milch, von der rechten Spur ab, fuhr nach links, durchbrach die Mittelleitplanke und kippte auf die Seite.

Der 39-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Auf der A9 kommt es aufgrund der Bergung weiterhin zu Behinderungen, da die Fahrbahnen immer wieder kurzzeitig voll gesperrt werden müssen. Die Autobahnpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

31.07.2016 / Autobahnpolizeiinspektion / fp
Fotos: Arne Schein

« 1 von 7 »