Fahrerin verliert bei Schmölln auf der A4 die Kontrolle über ihr Fahrzeug

Am gestrigen Abend war die 32-jährige Fahrerin eines PKW Renault auf der A4 bei Schmölln unterwegs. Hier wollte die junge Frau aus Crimmitschau die Autobahn verlassen. In der Abfahrt verlor sie, infolge regennasser Fahrbahn, die Kontrolle über den Renault und fuhr gegen das Ausfahrtsschild. Hier blieb das Fahrzeug stehen.

Die junge Frau wurde dabei leicht verletzt und kam gemeinsam mit ihrer 12-jährigen Tochter, die sich mit im Pkw befand, zur weiteren Kontrolle mit in das Klinikum nach Werdau. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 1.000 Euro.

22.07.2016 / Autobahnpolizeiinspektion / fp

Vielleicht gefällt dir auch