Badeunfall an Kiesgrube Rudisleben mit tödlichem Ausgang

Am Sonntag, den 05.06.2016 gegen 15:45 Uhr kam es an einer Kiesgrube in Rudisleben zu einem Badeunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 47-jähriger Arnstädter wurde durch zwei Zeugen im Wasser treibend entdeckt und sofort ans Ufer gebracht, wo die beiden Personen unmittelbar erste Hilfe leisteten.

Trotz dieser Maßnahmen und obwohl auch Rettungskräfte unverzüglich zum Einsatz kamen konnte nur noch der Tod des Verunfallten festgestellt werden. Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizeiinspektion Gotha übernommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich nicht ergeben.

05.06.2016 / Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau / fp