Jugendfeuerwehr unternahm Fahrradtour am 1. Mai

Auch im Jahr ihres 25-jährigen Bestehens veranstaltete die Jugendfeuerwehr Heiligenstadt am 1. Mai die traditionelle Fahrradtour. Mit Rucksack und Helm radelten die 30 Teilnehmer gegen 10 Uhr los. Über das Pferdebachtal verließen sie die Stadt und fuhren nach Kalteneber. Dort warteten zwei Mitglieder der Einsatzabteilung mit Getränken und frisch Gegrilltem, damit sich die Sportler zur Mittagszeit stärken konnten.

Weiter ging die Tour bergab nach Lutter und von dort aus über den Fahrradweg Richtung Uder. Bei einer Kugel Eis legten die Radler eine letzte Rast ein, bevor sie zurück nach Heiligenstadt fuhren. Nach mehr als fünf Stunden Fahrt und einer Strecke von ca. 35 Kilometer kehrten die Kinder und Jugendlichen zusammen mit ihren Betreuern gegen 15 Uhr wieder auf der Feuerwache ein.

Johannes Lurch

« 1 von 3 »