Kreisausscheid zum 150-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Crock

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Crock (Landkreis Hildburghausen) wurde am 27. Juni ein Kreisausscheid im Löschangriff auf dem Sportplatz Crock ausgetragen.

Zum Wettkampf traten 9 Männermannschaften, 1 Frauenmannschaft und 2 Jugendmannschaften an. Ziel dieses Wettkampfes ist, über eine bestimmte Strecke alle notwendigen feuerwehrtechnischen Gerätschaften aufzubauen, welches nötig sind, um in 2 Zielkästen eine bestimmte Menge Wasser spritzen zu können.

Um beim Zielspritzen eine faire Behandlung aller teilnehmenden Mannschaften zu gewährleisten, wird mit elektronischen Zielgeräten gearbeitet, hierdurch wird erreicht, dass alle Mannschaften immer die gleiche Menge Wasser in die Zielkästen einbringen müssen. Zur Wasserförderung werden Tragkraftspritzen eingesetzt.

Trotz widrigen Wetterverhältnissen wohnten zahlreiche Besucher dem Ausscheid bei. Auch der zuständige Kreisbrandmeister Falk Stickel und Bürgermeister Renè Pfötsch waren vor Ort, um sich ein Bild der Veranstaltung zu machen.

Am frühen Nachmittag konnten dann durch die Verantwortlichen die Ergebnisse bekannt gegeben werden. So erreichten bei den Männern die Mannschaft der Feuerwehr Brünn mit 23,89 Sekunden Platz 1, auf Platz 2 die Feuerwehr Merbelsrod mit 25,43 Sekunden und auf Platz 3 die Feuerwehr Waffenrod / Hinterrod mit einer Bestzeit von 25,91 Sekunden. Die einzige Frauenmannschaft kam aus Wiedersbach und erreichte eine Zeit von 1 Minute und 14,30 Sekunden. Bei den beiden Jugendmannschaften gewann die Feuerwehr Merbelsrod mit einer Bestzeit von 26,23 Sekunden vor der Mannschaft aus Wiedersbach mit einer Zeit von 28,22 Sekunden.

Marcus Heinz

« 1 von 23 »