LKW verliert Bier- und Getränkekisten in Jenaers Innenstadt

Im Bereich des Lutherplatzes verlor heute, am 4. Juni 2015 gegen 11:45 Uhr ein Lkw seine Ladung. Etwa 150 Getränkekisten, die sowohl mit Glas als auch mit Plasteflaschen gefüllt waren, stürzten auf die Straße. Der Lkw stand quer auf der Straße. Beamte der Jenaer Polizei sperrten alle Zufahrtsstraßen, um die Beräumung der Ladung und des Lkw, sowie die Reinigung der Straße zu ermöglichen.

Kameraden der Jenaer Berufsfeuerwehr reinigten die Straße mit Besen und Schaufel und luden gemeinsam mit Bürgern unbeschädigte Ladung wieder auf den Lkw. Zur Abschlussreinigung wurde in Absprache mit dem KSJ eine Kehrmaschine angefordert. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Jedoch staute sich der Verkehr trotzdem in alle Richtungen. Wie es zu diesem schadensträchtigen Ereignis kam, wird noch ermittelt. Verletzt wurde niemand.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Seit etwa 13:00 Uhr war Kreuzungsbereich wieder befahrbar. Die Staus lösten sich langsam auf.

04.06.2015 / Landespolizeiinspektion Jena / jk

« 1 von 11 »